Goldene Stunden in Queenstown

Auch der längste Sommer muss ein Ende haben und selbst in Ozeanien kehrt irgendwann der Herbst ein. Im Gegensatz zum, in der Regel im Oktober und November, grauen Deutschland ist der hier allerdings farbenfroh und hauptsächlich sonnig. Queenstown ist der ideale Ort um die letzten Sommersonnenstrahlen einzufangen und sich auf die ruhigere Zeit im Jahr einzustellen. Mit Blick auf die Berge und den wunderschönen Lake Wakatipu oder bei einer gemütlichen Bummeltour durch den Stadtkern, kann man in Queenstown wunderbar entspannen. Für Reisende mit Hummeln im Hintern gibt es allerdings auch genug zu erleben. Von Paragliding über Fallschirm- und Bungeesprünge bis Speedbootfahren, kann man hier alles machen, muss allerdings entsprechend Extrabudget einplanen. Für uns war eine Tageswanderung zum Diamond Lake an dieser Stelle genug Action und natürlich umsonst. Gegönnt haben wir uns allerdings eine Fahrt mit der Gondola (der Queenstown Gondel) für einen grandiosen Blick über ganz Queenstown und die umgebende Gebirgslandschaft.

Mit dem Auto kommt man in kurzer Zeit für einen Tagestrip in die atemberaubende Fjordlandschaft um Milford Sound oder ins charmante Goldgräberstädtchen Arrowtown, wo man sich in der Zeit um einige Jahrhunderte zurückversetzt fühlt und gemütlich in ein Café einkehren oder die hübschen Gebäude anschauen kann.

Ansonsten ist es in Queenstown schwer keinen Anschluss zu anderen Reisenden zu finden, hier bleiben viele Backpacker hängen und neue Freundschaften werden in den unzähligen kleinen Bars geschlossen. Bei Limbowettbewerben und Bartouren mit dem ganzen Hostel besteht für Nachteulen hier viel Spaßpotenzial. Nach dem Feiern oder als Stärkung vor einer Wanderung empfehle ich euch bei Fergburger vorbeizuschauen, dort gibt es den gleichnamigen Fergburger, der von vielen Besuchern als bester Burger der Welt gehandelt wird. Ich fand ihn ziemlich lecker und bin gespannt über eure Meinung, falls ihr Fergburger einen Besuch abstatten solltet 🙂

Bis bald,  eure Jenny

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s